Auch in diesem Jahr gibt es im Naturschutzgebiet "Höltigbaum"/ "Stellmoorer Tunneltal" rund ums Haus der Wilden Weiden in Hamburg-Rahlstedt ein vielfältiges und spannendes Veranstaltungsprogramm.

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein als Träger hat zusammen mit dem Kreis Stormarn und der Stiftung Naturschutz Hamburg auf dem ehemaligen Standortübungsplatz Höltigbaum ein fünfjähriges Forschungsvorhaben des Bundes umgesetzt.

Das im Juni 2004 ausgelaufene Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben hat das Naturschutzkonzept "Halboffene Weidelandschaft" hinsichtlich seiner naturschutzfachlichen Eignung und seiner Finanzierbarkeit unter die Lupe genommen.