Wilde Weiden – Höltigbaum
Der Erlebnisort

Freizeit & Erholung

Die Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal

Die Naturschutzgebiete Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal sind ein beliebtes Ausflugziel und gehören zu den wenigen Freizeit- und Erholungsgebieten am Hamburger Stadtrand. Das Haus der Wilden Weiden lädt mit seiner interaktiven Erlebnisausstellung zum Besuch ein, und im fünf Hektar großen Schaugehege können Schafe, Ziegen und Gallowayrinder aus nächster Nähe beobachtet werden. Direkt neben dem Haus der Wilden Weiden lädt eine schöne Liegewiese zum Picknicken und Verweilen ein. Die daneben gelegene Hundeauslauffläche bietet Hundebesitzern die Möglichkeit, ihren geliebten Vierbeiner einmal frei herumtollen zu lassen.

Doch Achtung: Außerhalb der ausgewiesenen Hundeauslauffläche besteht Leinenpflicht!

Zahlreiche Wanderwege laden zu einem Rundgang ein. Die aus der Zeit der militärischen Nutzung erhalten gebliebenen, langen und geraden Panzerstraßen aus Beton, die sich vereinzelt durch das Gebiet ziehen, eignen sich hervorragend zum Spazierengehen. Zahlreiche Wander- und ausgewiesene Reitwege laden dazu ein, das Gebiet ausgiebig zu erkunden.  Informieren Sie sich auf unseren Entdeckertouren auf zahlreichen Schautafeln über die Wilden Weiden, seine Tiere und Vergangenheit. Oder nehmen Sie an einer geführten Tour teil. Die Termine entnehmen Sie unserem Veranstaltungskalender auf der Startseite, im Kalender oder als Download im Servicebereich.

Haus der Wilden Weiden

Naturschutzinfohaus

Besuchen Sie unsere Ausstellung im Haus der Wilden Weiden!

Informieren Sie sich über die Lebensräume Wiese, Wald, Wasser sowie die Themen Beweidung und Geschichte, beeindruckend illustriert durch großformatige Darstellungen.

Hereinspaziert!

Das Naturschutzgebiet

Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal

Um die Vielfalt in den Naturschutzgebieten zu erhalten ist einiges an Planung und Arbeit nötig. Erfahren Sie hier mehr über die Hintergründe zum Pflegekonzept sowie über Ausflugstipps ins Gebiet.

 

Hier mehr erfahren

Veranstaltungen

09.03.2024

Fotoworkshop

Für Kinder von 9 - 12 Jahren Du wolltest schon immer mal Tiere und Pflanzen mit deiner Kamera fotografieren? Dieser…

Mehr Informationen
10.03.2024

Filzen für Anfänger*innen

Für Erwachsene und Kinder (in Begleitung) ab 7 Jahren, ohne Vorkenntnisse Filzen, wie geht das? Aus bunter Schafwolle…

Mehr Informationen
20.03.2024

Entkusseln im Stellmoorer Tunneltal

Wir wollen Jungbäume und Sträucher entnehmen – in Fachkreisen wird diese Arbeit auch als »Entkusseln« bezeichnet. Um den…

Mehr Informationen
23.03.2024

Vogelkundliche Führung für Familien

Auf dieser für Familien besonders geeigneten Wanderung lauschen wir den Gesängen der Frühlingsvorboten der halboffenen…

Mehr Informationen
24.03.2024

Mit der Landwirtin zu Besuch auf den Wilden Weiden

Für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 10 Jahren Treffpunkt: Am Funkturm Höltigbaum - Achtung: der Treffpunkt ist…

Mehr Informationen
28.03.2024

Galloway Fleischverkauf - Osterverkauf

Die Galloway-Gourmet GmbH bietet regelmäßig seine Gallowayfleisch- und Wurstwaren und weitere kulinarische Spezialitäten…

Mehr Informationen
06.04.2024

Geocaching für Familien

Für Eltern mit ihren Kindern ab 9 Jahren Mit Spaß in der Natur bewegen und Interessantes dabei entdecken, das können…

Mehr Informationen
06.04.2024

Die Kraft der Kräuter weckt dich auf!

Kräuterentdeckertour für Erwachsene mit Kindern von 6 – 10 Jahren (nur in Begleitung) Nach dem kalten und dunklen Winter…

Mehr Informationen
07.04.2024

Der liebe Wolf Helli Hu

Für Kinder ab 4 Jahren „Es war einmal ein kleiner, süßer Wolf mit Namen Helli Hu. Der lebte mit seiner Familie…

Mehr Informationen
13.04.2024

Eigenes Insektenhotel bauen

Für Grundschulkinder mit ihren Eltern Der Frühling ist wieder da, und Insekten sind unterwegs. Wildbienen, Wespen und…

Mehr Informationen

Verhaltensregeln

zum Schutz der Natur

Sie können zum Schutz der Natur beitragen, indem Sie bei Ihrem Besuch auf den Wilden Weiden einige Verhaltensregeln beachten:

  • Bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.
  • Führen Sie Ihren Hund an der Leine, es besteht Leinenpflicht.
  • Pflücken Sie keine Pflanzen oder Pilze.
  • Kraftfahrzeuge sind nicht gestattet.
  • Feuer und Lärm sind nicht gestattet.
  • Stören, Jagen oder auf andere Art und Weise stattfindende Beeinträchtigung der Tiere in ihrer Umgebung ist untersagt. 
  • Nehmen Sie Ihren Müll wieder mit und entsorgen ihn zu Hause.

Die tierischen und pflanzlichen Bewohner des Naturschutzgebietes werden es Ihnen danken!

Sie können noch mehr für die Natur tun: Unterstützen Sie uns durch Ihr freiwilliges Engagement. Informationen hierzu finden Sie in den nachstehenden Texten zu Spenden, Ehrenamt und FÖJ. Schauen Sie doch mal rein!